Teilhabeassistenz (THA)

Kurzbeschreibung: Bei der Teilhabeassistenz handelt es sich um die Begleitung von Kindern und Jugendlichen im schulischen Alltag, die aufgrund seelischer Beeinträchtigungen und besonderer Bedürfnisse im Bereich Lernen, Verhalten, Kommunikation oder Alltagsbewältigung individuelle Unterstützung benötigen.

Vorteile: Mit der professionellen individuellen Unterstützung kann der Schullalltag erleichtert werden, die Eigenständigkeit zunehmen und die Unabhängigkeit wachsen.

Schwerpunkte: Die Schwerpunkte der Unterstützung ergeben sich aus dem individuellen Hilfebedarf und in Absprache mit den Eltern. Unsere pädagogischen Fachkräfte helfen bei den unterrichtsbezogenen Schwierigkeiten, bei der Kommunikation mit der*n Lehrer*innen und Mitschüler*innen, geben lebenspraktische Hilfestellungen, helfen beim Informationsaustausch zwischen Eltern und Schule uvm.

 

An Kinder: Schule macht eigentlich Spaß! Aber pünktlich sein, im Unterricht mitmachen und mit den Klassenkameraden zurechtkommen, das kann auch manchmal ganz schön schwierig sein… Wenn du dabei Unterstützung brauchst, kannst du dich an das Jugendamt oder direkt an uns wenden. Wir schauen dann zusammen, wie wir dir helfen können!

An Erwachsene: Als Eltern ist es nicht leicht zu sehen, wenn das eigene Kind es schwer in der Schule hat. Manchmal wird die Schule dann nur noch als Belastung empfunden. In dieser Situation würden wir Sie gerne unterstützen!

Zusammen überlegen wir, in welchen Bereichen Ihr Kind Hilfe braucht (Bewältigung des Schulwegs, Unterrichtsbegleitung, Klassenfahrten…) und unterstützen Sie auch in der Kommunikation mit der Schule.

Damit es Ihrer Familie wieder bessergeht!

Einstieg
laufend

Dauer
nach Bedarf

Schulungsort
Poststraße 4-6
64293 Darmstadt

Kosten
die Kosten übernimmt das Jugendamt Darmstadt

Zugangsvoraussetzung

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen,

1. deren seelische Gesundheit von dem für ihr Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist oder

2. die körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen haben

Kontakt

Anfrage absendenKuvert