Alltagsbegleiter (AdaM) - Michelstadt

Alltagsbegleiter*innen unterstützen Menschen mit einem besonderen Betreuungsbedarf, v.a. Menschen mit Demenz, die ihren Alltag nicht mehr selbstständig gestalten können. Sie geben den betroffenen Personen Sicherheit, Orientierung und Anleitung, um alltägliche Aufgaben bewältigen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Die Fortbildung soll dazu befähigen Menschen mit demenziellen Veränderungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen bei der Gestaltung ihres Alltags individuell zu unterstützen.
Die Qualifikation erfüllt die Vorgaben einer Betreuungskraft nach §§ 45b, 53c SGB XI.


Zugangsvoraussetzung

  • Berufsserfahrung in der Begleitung von älteren Menschen oder mindestens ein Orientierungs- praktikum (40 Stunden)
  • Gute Deutschkenntnisse (mündlich + schriftlich)
  • Gesundheitliche und persönliche Eignung

Zielgruppe
Personen, mit oder ohne Vorerfahrung in der Pflege und Betreuung, die ältere Menschen in ihrer Umgebung – zu Hause oder in einer Pflegeinrichtung – begleiten möchten und Freude am Umgang mit älteren Menschen haben.

Einstieg
laufend

Ort
Michelstadt

Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag, Teilzeit: 08:15-12:15 Uhr

Kosten
auf Anfrage


Zertifizierung
Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung zum*zur Alltagsbegleiter*in ab.
Zertifizierung nach AZAV und ISO 9001

Ihr Kontakt: 
Fr. Mesar | Team Integration/Eingliederung Gst Michelstadt
E-Mail schreiben
Tel.: 06061 9437-13
Fax: 06061 9437-30

Lehrgangskonzept

Die Ausbildung mit insgesamt 240 Theorie- und 100 Praxisstunden, ist in 4 Theoriemodule und ein Praktikum aufgeteilt:

Modul 1: Grundlagen und Aufbau Betreuungsservice (140 Stunden)

  • Rollenverständnis und Aufgaben Alltagsbegleiter/in
  • Erkrankungen im Alter und prophylaktische Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Bewegung (z.B. Transfertechniken)
  • Umgang mit Hilfsmitteln, Begleitdienst
  • Erste Hilfe Kurs
  • Freizeitgestaltung und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Ethische Prinzipien

Modul 2: Hauswirtschaft - Ernährung (30 Stunden)

  • Altersgerechte Ernährung
  • Ernährung bei Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)
  • Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln
  • Praxisworkshop: Kochen
  • Hygiene in der Hauswirtschaft
  • Arbeitsorganisation
  • Auszug auf der Gesundheitsunterweisung

Modul 3: Juristische Grundlagen (15 Stunden)

  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht
  • Zivil- und Strafrecht
  • Betreuungsrecht

Modul 4: Grundlagen der Kommunikation (55 Stunden)

  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Umgang mit herausfordernden Verhalten
  • Basale Stimulation
  • Validation
  • Kommunikation im Team
  • Dokumentation
  • Förderung der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit
  • Bewerbungsstrategien/-training

Kontakt

Anfrage absendenKuvert